Freitag, 23. September 2016

Friday-Flowerday 39/16



Zwischen den Jahreszeiten


Letzte Dahlien vom Markt...











und erste Hagebutten aus den Weinbergen.









 
Der grüne Puschel rechts ist ein sogenannter Schlafapfel oder Pflanzengalle,
die "Kinderstube" der Schlupfwespen an einer Heckenrose.
Hier (--->klick) könnt ihr noch einmal nachlesen...







Dieses Jahr mag ich die Dahlien in diesem Apricot-Ton besonders.
Ob es daran liegt , das dies
eine der Pantone-Farben des Jahres (Rose Quartz) ist ;-)

Irgendwie lässt man sich ja doch beeinflussen ...





Die Hagebutten sind noch nicht
  so richtig rot und passen somit perfekt.











Welche Blümchen sind für euch heute perfekt ???

 Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

             Hier sind die "Spielregeln" :        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)








Montag, 19. September 2016

Feedback : Obstbeutel im Einsatz

Letzten Dienstag habe ich euch meinen selbst genähten
Obstbeutel aus Tüll gezeigt
und ich wurde gefragt, ob diese Beutel im Supermarkt
akzeptiert werden.

Hier die erste Reaktion der Kassiererin :




Ich stehe am Kassenförderband,
der Beutel samt Inhalt rollt nach vorne
und stoppt vor der Kassiererin.
Sie nimmt ihn, hält ihn in die Luft ,
dreht sich zur Nachbar-Kassiererin und ruft laut:

"Theresia, hoams mia neie Sackerl ???"
[Theresia, haben wir neue Beutel ???]
 
Noch ehe diese antworten kann, entgegne ich etwas verlegen:
"Nein, den habe ich selbst genäht".
Die Kunden starren den Beutel an und
die Dame hinter mir , die das nicht mitbekommen hat, sagt:
Der Beutel ist ja klasse, wo kann man den denn kaufen ???
Ich wiederhole meine Antwort und denke:
das wäre vielleicht eine Marktlücke....

Mein nächster Gedanke : solche Beutel werden bestimmt demnächst in Billiglohnländern produziert und im 1Euro-Shop verkauft, wenn
es sie nicht schon gibt ;-)


Freitag, 16. September 2016

Friday-Flowerday 38/16



Aus Zeitmangel :

kleiner Post mit einem kleinen Blümchen.







Eine Mini-Pompondahlie, ihre Blüte ist gerade mal so groß
wie eine 1-Euro-Münze.
Ich wollte sie unbedingt haben und habe einen bunten Marktstrauß gekauft,
in dem sie sich versteckte.

Jetzt bekommt sie ihren Soloauftritt.
Ich finde sie so niedlich !!!
Die grünen Früchtchen sind unreife Liguster-Beeren.





Und welche Blümchen berühren gerade euer Herz ???

 Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

             Hier sind die "Spielregeln" :        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)




linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...